Kids Camp 2018

5 August - 10 August

Unsere Mission

ist die Vertiefung der englischen Sprache in einer positiven Atmosphäre und in einer freundlichen Umgebung, in der die Kinder auch Kinder bleiben können. Wir bieten Abenteuer und lebenslange Freundschaften für die persönliche Entwicklung. Wir fördern damit das Selbstvertrauen und die Teamfähigkeit der Kinder und die gemachten Erfahrungen werden ihre Kinder noch viele Jahre begleiten.

Wie erreichen wir unsere Ziele

Wir wollen die Woche im Camp als Abenteuer erscheinen lassen! Die Abenteurer wohnen in sauberen, komfortablen Unterkünften mit Kindern gleichen Alters. Selbstverständlich werden Buben und Mädchen getrennt untergebracht.

Es ist unser Ziel das Camp zu einer Erfahrung für die Kinder zu machen, die das Leben verändert. Wir bieten ihnen eine einmalige Gelegenheit, ihre Englisch Kenntnisse zu verbessern. In einer Atmosphäre, in der jedes Kind es selbst bleiben kann und das Lernen ganz natürlich erfolgt.  


Dynamische Freundschaften

Im Abenteuer-Camp werden die Kinder Freundschaften knüpfen wie sie in einer Schule kaum möglich sind. Lebenslange Freundschaften beginnen meistens mit solchen Erfahrungen.

Dynamische Freundschaften

Im Abenteuer-Camp werden die Kinder Freundschaften knüpfen wie sie in einer Schule kaum möglich sind. Lebenslange Freundschaften beginnen meistens mit solchen Erfahrungen.

Versuch von etwas Neuem

Die Abenteuer-Aktivitäten ermutigen die Kinder, Risiken einzugehen, Eigeninitiative zu zeigen, ihre Talente zu entdecken und Belohnungen für ihre Erfolge zu erfahren. Möglicherweise werden sie neue Sportarten und Aktivitäten kennen lernen, die sie vorher nicht gekannt haben.

Vertiefung der englischen Sprache

Das grundsätzliche Ziel des Abenteuer-Camps ist natürlich die Verbesserung der Englisch-Kenntnisse der Teilnehmer. Erreicht wird dieses Ziel durch ein gut durchdachtes und strukturiertes Lernprogramm, welches aus einem Mix aus Vokabeln, Konversation und Grammatik besteht.

Wann, wie und wo?

Das Camp findet jeden Sommer im Juli und August in Obervellach im Mölltal statt. Der “English Coach” wird das Camp diesen Sommer leiten. In dieser Funktion bringt er eine 10-jährige Berufserfahrung im Unterrichten der englischen Sprache mit. (In Kärnten seit 2002). Die Abenteuerwoche beinhaltet 5 Übernachtungen mit voller Verpflegung.

Jeden Morgen nach dem Frühstück trifft sich die Gruppe mit ihrem Englischlehrer. Der Unterricht setzt sich aus Vokabeln, Grammatik und Konversation zusammen und findet sowohl in einem Klassenzimmer als auch im Freien statt.  Nach dem Mittagessen beginnen die jeweiligen Abenteuer-Aktivitäten des Nachmittags. Vor dem Abendessen haben unsere Abenteurer freie Zeit sich zu entspannen, zu spielen und zu telefonieren. Nach dem Abendessen endet der Tag mit einem Lagerfeuer. An einem Abend wird eine Schatzsuche stattfinden. Während des ganzen Tages werden die Abenteurer von professionellen und erfahrenen Mitarbeitern beaufsichtigt, deren Muttersprache Englisch ist.
Einige der Abenteuer-Aktivitäten sehen wie folgt aus:

Rafting auf der Möll, eine Kanu-Reise nach Fragantbach, Motivationstraining und Teamtraining am Klettergarten, Frisbee-Training an einem Nachmittag mit dem einzigen Frisbeeteam Kärntens (Disc Fiction),  Orientierungs-Training an einem Nachmittag in den umgebenden Wäldern.

Professionelle Trainer

Unsere engagierten Trainer sind das Herz des Camps! Sie wirken als positive Vorbilder für die Abenteurer und begleiten die Kinder bei diesen unvergessenen und bereichernden Erfahrungen. Voller Leidenschaft helfen sie den Abenteurern, zu wachsen, zu lernen und neue Freundschaften zu schließen.

Alle Mitglieder unsere Teams bringen Erfahrungen aus dem Schulalltag in Klagenfurt und Villach mit. Einige dieser Schule sind:  EU Gymnasium, Slowenisches Gymnasium, Körner-Schule, Lerchenfeld Volksschule, Spittalberg Volksschule. Manche von ihnen arbeiten auch an der Universität Klagenfurt, der Fachhochschule Kärnten und in weiteren „English Kids Camps“ in Österreich.

Die Mitglieder unseres Teams sind mehr als nur eine Gruppe von Individuen. Es sind Lehrer, Berater, Coaches, Freunde, Familie und vor allem Vorbilder.




Kids Camp 2018 Überblick